Herzlich Willkommen


+++ Läuft bei uns: Aktivitäten siehe "Kalender"! +++

Wandern liegt im Trend

Wandern ist derzeit die beliebteste Outdoor-Aktivität der Deutschen. 34 Millionen Deutsche wandern in Freizeit und Urlaub. Das sind aber nicht nur die besonders Akiven der Generation „50 plus“, sondern auch immer mehr jüngere Menschen.

Wandern ist viel mehr als Bewegung zu Fuß. Es istWander-Rast

  • gesund für Herz, Kreislauf, Muskulatur, Immunsystem und Stoffwechsel.
  • entspannend und wohltuend für Körper, Geist und Seele.
  • sportliche Dauerbetätigung ohne Leistungsdruck.
  • ein Bindeglied in Partnerschaft, Freundeskreis und Verein.
  • hautnahes Erleben der Natur mit all ihrer Vielfalt und Schönheit.
Weiterlesen...
 
Radtour Sachsenhausen Aug 22 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Penninger   

Radtour nach Frankfurt-Sachsenhausen

Am Sonntag, dem 14. August 2022, trafen sich 15 Pädscherstrampler einmal nicht mit dick besohlten Wanderschuhen, sondern mit ihren Drahteseln, zur Radtour nach Frankfurt-Sachsenhausen.

Gestartet wurde die ca. 80 km lange Tour bei warmen Temperaturen in Dornheim und es ging zunächst Richtung Groß-Gerau und weiter durch das Waldgebiet Mönchbruch zum dortigen Jagdschloss.

Nach kurzer Trinkpause führte der Weg Richtung Flughafen Frankfurt, wo auf dem Aussichtspunkt zur Startbahn West der Startvorgang einiger Flugzeuge beobachtet werden konnte, um anschließend über den Airportring und am Waldstadion der Eintracht, heute „Deutsche Bank Park“, vorbei nach Sachsenhausen zu gelangen.

In der Apfelweingaststätte Dauth-Schneider wurde Mittagsrast gehalten. Anschließend bot sich ein kurzer Besuch des kleinen Denkmals für Frau Rauscher in der Klappergass' an.

Danach trennten sich die Wege einiger Teilnehmer. Während die einen es aufgrund der Wärme vorzogen, mit der Bahn nach Hause zurückzufahren, radelte der harte Kern von insgesamt acht Radlerinnen und Radlern, diesmal über Kelsterbach, zurück nach Dornheim.

Dem Planer und Anführer der Radtour, Waldemar Lutz, wurde beim Abschied von allen Teilnehmern für die abwechslungsreiche Fahrt gedankt.

Bilder der Tour gibt es hier!

 
Traumschleife Baybachklamm im Hunsrück Juli 22 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Penninger   

Traumschleife Baybachklamm im Hunsrück

Am Sonntag, dem 24. Juli 2022 trafen sich 13 Pädscherstrampler*innen bei strahlendem Sonnenschein, um im Hunsrück die Baybachklamm zu erwandern.

Vom Parkplatz der Gaststätte „Schmausemühle“ bei Gondershausen startete die Gruppe und stieg dort sofort in die Klamm ein.

Über schattige Kletterpfade, die nur mit Hilfe der an den Felswänden angebrachten Stahlseile gemeistert werden konnten, ging es nach oben. Es war ein abenteuerlicher Weg, der, im Schatten der Bäume, von allen genossen wurde.

Belohnt wurde die Gruppe auf dem Gipfel, am Aussichtspunkt „Felsenklippe“ und wenig später an der „Aussicht Barreterley“ mit einem herrlichen Blick auf das Baybachtal.

Auf dem Rückweg der 12 km langen Rundwanderung mit ca. 400 Höhenmetern, kamen die Wanderer an der Klöcknerskaul, einem ehemaligen Schieferabbaugebiet, vorbei und an Fledermaushöhlen, die tief in den Berg hineingingen und die durch ein Gitter vor allzu neugierigen Wanderern geschützt wurden.

Bei der Schlusseinkehr bedankten sich die Wander*innen bei Wanderführer Günter Bommersheim für diese zwar anstrengende, aber schöne Tour.

Hier warten Bilder von der Abenteuer-Tour.


 
Wo der Odenwald am schönsten ist Juni 22 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Penninger   

Wo der Odenwald sich von seiner schönsten Seite zeigt

Am Sonntag, dem 26. Juni 2022 trafen sich 21 Pädscherstrampler zur Rundwanderung um Groß-Bieberau.

Bei warmem Wetter ging es zunächst bergauf zum Haslochberg, dessen Namen an eine Frau mit ihrem Sohn Hasloch erinnert, die dort gehaust haben soll. Zur Linken konnten die Wanderer in weiter Ferne die Feste Otzberg liegen sehen. Die war jedoch am heutigen Tag nicht Ziel der Wanderung. Stattdessen ging es über Höhen und Täler zum Schloss Lichtenberg.

Nach zwei Rasten, der Wärme geschuldet, erreichte die Gruppe das Schloss und genoss die Aussicht auf die herrliche Landschaft des Fischbachtals.

Auf dem Abstieg vom Schloss kamen die Wanderer am Eselsbrunnen vorbei, dessen Wasser mit Behältern, bis 1860, auf dem Rücken von Eseln für die umgebenden Dörfer transportiert worden war.

Nachdem der Weg noch an drei ehemaligen Mühlen vorbeiführte, ging es auf dem Promenadenweg wieder nach Groß-Bieberau zurück.

Die Wanderer waren sich darüber einig, dass die ca. 12 km lange Strecke eine gelungene Wanderung über die Höhen und Tiefen des Fischbachtals war und bedankten sich bei der Schlusseinkehr in der Gaststätte „ Zum Brunnenwirt“ in Niedernhausen beim Wanderführer Alfred Fischer. Hier sind Bilder vom schönen Odenwald

 
Kleine Kräuterkunde Juni 22 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Penninger   

Kleine Kräuterkunde

Am Samstag, 11. Juni 2022, trafen sich 10 interessierte Pädscherstrampler auf dem Parkplatz der Riedhalle in Dornheim, um von dort einen kleinen Rundgang in Richtung Schwarzen Berg zu starten.

Als Fachexpertin war Uta Grammes, Heilpraktikerin und Kräuterkundlerin, hierzu eingeladen, die den interessierten Teilnehmer*innen Wissenswertes über die am Wegesrand wachsenden Kräuter erzählen konnte. Bei so mancher Pflanze hatte sie auch Geschichten darüber parat, wie diese zu ihren volkstümlichen Namen, meist im Mittelalter, gekommen waren.

Nach dem kurzweiligen zweistündigen Rundgang bedankte sich der 1. Vorsitzende, Kurt Penninger, im Namen aller bei Frau Grammes für den interessanten Spaziergang und es wurde vereinbart, bei Bedarf wieder einmal einen solchen Spaziergang durchzuführen.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 5

Neueste Nachrichten

Bilder

2017 12 30 -tz70593 -b r
2017 12 30 -tz70593 -b r
15.04. Beerfelden 5
15.04. Beerfelden 5
11.05. Edersee 3
11.05. Edersee 3
21.01. Rosenhöhe 6
21.01. Rosenhöhe 6
2017 12 30 -tz70557 -b r
2017 12 30 -tz70557 -b r

Wer ist online

Wir haben 12 Gäste online
SG Dornheim Wandern, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting